Zur vergangenen Generalversammlung des VBEI vom 25. Mai wurden die Erweiterungsmassnahmen einstimmig verabschiedet.

Über 400 Lehrlinge verzeichnet der VBEI pro Jahr, die aktuell im Kurslokal ausgebildet werden. Die Erweiterungs- und Modernisierungsmassnahmen sind ein wichtiger Schritt, um die gute Zahl der Lehrlinge stabil zu halten und bestenfalls noch zu erhöhen – eine Investition in unsere Zukunft.

Roger Graf konstatiert, dass es der Branche gut gehe. Die Kosten für das Projekt werden sich auf knapp 3,4 Millionen Franken belaufen und vom Verband getragen. Ende Juli soll das Baugesuch offiziell eingereicht werden. Bereits Ende des Jahres ist der Baubeginn geplant.

Mehr zum Thema lesen Sie hier im Artikel der Vogel Gryff:

06.07.2018